English Version below: Ich kann nicht von mir behaupten,  dass ich nicht viel Musik kenne. Ich meinen nicht nur Musik aus Europa oder den USA: ich bin ein großer Fan türkischer Musik, da ich dort mit meiner damaligen besten Freundin, die aus der Nähe von Ankara ist –  fast ein Jahr verbracht habe.

Ich stehe total auf isländische Bands, deren Lyrics zur Abwechslung nicht ins Englische übersetzt wurden.
Ich mag polnische Volksmusik und niederländischen gossen Hip Hop, aber auch die Lieder der Pygmäen.
Womit ich noch nie etwas anfangen konnten, waren kubanische Rhythmen- wie den Bueno Vista Social Club (tut mir echt leid Leute) oder Reggae-  aber auch trotz, dass ich aufgrund meines Studiums viel Musik afrikaansen Ursprungs gehört habe, hat mich auch Musik aus Afrika nie sehr mitgerissen.
Geschafft vom Wochenende und viel Arbeit saß ich Sonntagabend vor der Glotze und da zeigten sie im Weltspiegel diese Band aus Malawi/ Südostafrika.
8 Menschen mit einer irren Geschichte, die Mäuse zum Essen auf den Strassen von Balaka verkaufen, um zu überleben, aber doch mit einem unglaublich anderen Talent gesegnet sind: der Musik. 
Die 8 Jungs aus Balaka- die Malawi Mouse Band,  haben einzigartige Songs kreiert so ursprünglich wie Afrika selbst mit einfachsten Mitteln und alten Instrumenten. 
Eine Musik, die mich aufeinmal eines Besseren belehrte, obwohl ich nichtmal genau wusste, worum es in den Songs geht.
„Es geht um einen Menschen, der viel weiß über die Welt und so, aber niemals wird er wissen, wann er sterben muss,“ sagt einer von Ihnen über einen ihrer Songs.“ 
Und das reicht mir schon. Vor kurzem waren die vier Jungs in den Staaten auf einer kleinen Tour. Man was hätte ich darum gegeben die zu sehen. Vielleicht haben wir auch in good old Germany mal Glück und sie geben uns die Ehre bis dahin höre ich die CD rauf und runter und verschönere mir damit den tristen Herbst.
130806154540-malawi-mouse-boys-live-fans-horizontal-gallery
I cannot say, that I don´t know much about music. I like music not only from Europe or USA: I´m  a big fan of Turkish music, since I was there with my Ex- best friend, who is born near Ankara  – and I have spent nearly one year in Turkey.
I like Icelandic bands- with Icelandic lyrics.
I like Polish folk music and Dutch asshole- Hip Hop- but also the songs of the pygmies.
What never was mine, were Cuban rhythms- like the Bueno Vista Social Club (sorry guys) or reggae sound (sorry Bob) and even I´de studie so many affricanse music in my Nederlands culture studies I was never a fan of this sound neither.
Tired from the weekend and a lot of work- I sat in front of the TV and Sunday evening as they showed in „The world mirror“ this band from Malawi / South East Africa.
8 people with a crazy story, selling mice – snacks on the streets of Balaka, to survive but blessed with an incredible talent : the music.
The 8 guys from Balaka- the Malawi Mouse boys – have created unique songs as original as Africa itself- with the simplest of means and ancient, old instruments.
This music disabused me about african music, touched me,  even if i don´t knew, what are some of these songs are about.
„It’s about a man who knows a lot about the world and something, but he will never knows when he will die.“ said one of them about one of their songs.

And that’s enough for me already. 

Recently two weeks ago, the guys were on a tour in New York. What I would have given to see them live.

Maybe we have in good old Germany anytime the pleasure to see them also – and until then -I´ll hear their songs up and down- to beautify me the dreary autumn.
Advertisements

11 Gedanken zu “Malawi mouse boys- about music not about mouses…

  1. Ok jetzt bist du mir sympatisch, die Sache mit dem Buena Vista Social Club, hab mich nie offen geoutet, denn es kommt bei all den „Salsa“ Frauen schlecht an, aber ich mag den Sound einfach nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s